Sabrina Hintermann ist als Sängerin, Gesangspädagogin und Schulmusikerin tätig. Nach der Matura studierte sie an der Hochschule für Musik Sologesang und Schulmusik für das höhere Lehramt in der Klasse von Prof. Isolde Siebert.
2014 schloss Sabrina Hintermann erfolgreich ihre Masterstudien in Basel ab. Anschliessend wurde sie in die Konzertklasse von Prof. Peter Brechbühler an der Hochschule Luzern aufgenommen und erlangte ihr Diplom 2016.
Die junge Sopranistin ist solistisch regelmässig im In- und Ausland zu hören. Mit ihrer Studienkollegin Sarah Hänggi gründete sie zudem das professionelle Vokalensemble „Tradiophon“, welches sich stilistisch auf die romantische Musik und in der Aufführungspraxis auf den experimentellen Umgang mit Traditionen konzentriert.
Der Frauenchor „Cantiqua“ und neu auch der Gemischte Chor Inspiratione stehen unter der Leitung der Baslerin. Parallel dazu arbeitet Sabrina Hintermann an der Fachmaturitätsschule und am Wirtschaftsgymnasium Basel-Stadt. Sie ist u.a. Fachgruppen-Präsidentin und leitet den Schülerinnen- und Schülerchor und Band. Als Stimmbildnerin ist sie beim Messias-Chor in Zürich angestellt und vertritt auch immer wieder an der Mädchenkantorei Basel.

Unsern Chor leitet sie seit Januar 2018 mit viel Elan und neuen Ideen.